Foto © Hubert Lankes

Dieter Lohr, geboren 1965 in Kempten, ist Schriftsteller, Hörspielautor, Hörbuch-Verleger und Dozent für Medienwissenschaft sowie Deutsch als Fremdsprache an der Universität Regensburg.

Er studierte Neuere Deutsche Literatur, Philosophie und Politikwissenschaft an der Universität Konstanz und jobbte während seines Studiums unter anderem als Journalist, Reiseführer und seit seinem Zivildienst etliche Semesterferien lang immer mal wieder in der Psychiatrie.

Seine erste Buchpublikation, die Reiseerzählung »Der Chinesische Sommer« erschien 1999, es folgten drei Erzählbände und ein Roman. Dieter Lohr erhielt für sein schriftstellerisches Schaffen zahlreiche Preise und Stipendien. Er lebt, schreibt und arbeitet in Regensburg.

Im BALAENA Verlag erschien 2020
Ohne Titel. Aquarell auf Karton. Unsigniert.

Kontakt: www.dieterlohr.de